altes - beauty - studium/leben - fashion

altes - beauty - studium/leben - fashion
Ein kleines Sammelsurium aus altem Plunder, ein wenig Beauty und SchiSchi, dem dämlichsten Studium der Welt, einem Leben im Schweinsgalopp, garniert mit etwas Kitsch und Schnickschnack!

Samstag, 31. Dezember 2011

Von Crazy Girls

Die Weibchen wünschen hier allen Uschis einen wunderschönen Start ins neue Jahr! Shake it, babies!

Would you marry me, Dr. Eckstein?

Einen wunderschönen verschneiten Silvesternachmittag, meine Lieben!

Die Vorbereitungen für eine gelungene Silvestersause laufen auf Hochtouren!
Gestern war ich bereits beim Friseur und aus dem schwarzen Katerle ist eine dunkelbraune Kätzin geworden! Und siehe da, meine Ölkur, von der ich euch gestern hier berichtet habe, hat Wirkung gezeigt! Laut der Friseur-Lady sind meine Haare für diese Länge auf gut bayrisch "guad beianand"!
Die Haare sind momentan also nun noch geglättet von gestern! Und ich weiß nun nicht, ob das der Look des heutigen Abends sein wird.... Straight or curly? With a little very very cute hairband? Mit einem nekischen Schleiferl?Oder wie immer Curly Sue?

Wenn dann die Haarlage geklärt ist, wenden wir uns nun dem Gesichterl zu! Ich habe natürlich nicht wie vorgenommen die Ritualsgesichtsmaske an meinen selbsterkorenen Beautytag aufgelegt! Wie immer keine Zeit! Also schritt ich nun gestern zur Tat! Damit die Maske tief in die Poren eindringen kann, dachte ich mir, dass dies doch ein idealer Zeitpunkt wäre, mein Dr. Eckstein Facial Scrub ausgiebig zu testen und das Gesicht mit diesem Peeling ideal für die Maske vorzubereiten! Nichts, absolut gar nichts, sollte dem Zufall überlassen werden! Die Konsistenz des Produkte ist anders, als die der Peelings, die ich bisher kenne! Man fühl die Körner richtig beim Auftragen und sie sind wesentlich härter! Man hat das Gefühl, die Haut richtig abzuschleifen!

 
Ich hoffe man kann die Körnung auf dem Foto einigermaßen erkennen! Und hier das Versprechen des Hersteller auf der Packung:

Bereits nach der ersten Anwendung können Sie eine Verbesserung und Verfeinerung der Haut feststellen.Die Haut ist sichtbar zarter, glatter und geschmeidiger. 

Und siehe da: bei keinem meiner Peelings (und das sind nicht nur 2 verschiedene) hatte ich direkt danach so eine zarte, glatte Haut! Es fühl sich herrlich an! Das Scrub riecht eigentlich sehr neutral, was man ja von Naturkosmetik meist kennt! Also keine mords parfümierten Sachen!
Das Produkt kostet 11,40€ und ist sehr ergiebig! Und wo kann man es beziehen? Eine der Anlaufstellen ist z.b. www. kosmetikfuchs.de! Hier kann man sich mit seiner Fuchscardnummer einloggen und bei einem Bestellwert ab 49€ auch versandkostenfrei bestellen!
Ein weiteres Produkt von meinem lieben Herrn Dr. Eckstein ist die Azulenpaste, die es mir im onlineshop sehr angetan hat! Denn das verspricht der Kosmetikfuchs auf seiner Homepage:

AZULEN PASTE wirkt auch hervorragend gegen Pickel unter der Haut.Sobald Sie das Gefühl haben, dass sich ein Pickel unter der Haut bildet, tupfen sie auf die meist auch schmerzende Stelle die Azulen Paste auf.Die heilende Kamille läßt einen Pickel manchmal über Nacht verschwinden.

Und wer kennt es nicht? Man hat 2 Wochen lang die reinste Haut seit Jahren und schwupps: am Tag vor einem Date, einem Vorstellungsgepräch, irgendetwas Wichtigem etc. bemerkt man den sich langsam anschleichende Schmerz mitten auf dem Hirnkastel, der sich im Laufe des Tages mit exponentiellen Wachstum vermehrt! Die Rötung und Schwellung will sich natürlich auch nichts nachsagen lassen und versucht natürlich kräftig mit dem Herrn Schmerz mitzuhalten! Und so duellieren sie sich gegenseitig und sehen es ja überhaupt nicht ein, sich von einem Makeup oder gar einem Concealer in die Schranken weisen zu lassen! Von der Schälung der Haut in der Abklingphase und dem Kampf der Foundation mit den Hautschüppchen möchte ich jetzt erst gar nicht anfangen....

Also, lieber Kosmetikfuchs (ich liebe allein schon den Namen des onlineshops): Sei lieb und nett, und mach dass die Azulen-Paste funktioniert! Und schick sie mir doch bitte zu!
Jetzt möchte ich noch kurz zu der Rituals-Maske kommen! Halt, stopp: keine Maske! Es ist ein 10min-Lifting! So klatsche ich mir also erst die klärende Maske, um genau zu sein: Deep Purifying Facial Mask - Awareness mit Avocado auf! Konsitenz, Geruch in Ordnung! Ein leichtes Brennen der Haut! Manche mögen Angst bekommen, dass sich ihre Gesichtshaut vom Knochen löst, ich dagegen denke mir: Jawohl, brennst aus, den Dreck! Wer schön sein will, muss leiden!
Nach 10 Minuten ist es Zeit für Step2: Runter mit der Klärung, Rauf mit der Feuchtigkeit (Intensive Moisturising Facial Mask - Awareness mit Reismilch)! Diese muss nochmals 10 Miunten einwirken! Hallooo??? 10 Minuten Lifting??? Von wegen...
Nun brannte es nicht mehr ein bisschen, sondern wie Feuer! Aber nur ca. die ersten 2 Minuten! Das Tierchen frage: "Uschi, was ist los?" "Pssst... Zefix, fass mich nicht an! Ich muss mich voll konzentrieren! Siehst du es nicht: ich werde gerade geliftet!"

Jetzt frage ich mich, wer war schuld am Brandschmerz? Dr. Eckstein? Rituals? Oder Uschi?
Aber was solls: meine Haut war butter, butter, butterweich! Ich hatte danach beim Auftragen der Foundation direkt Probleme, dass es nicht abrutscht, so glatt war das Gesichterl nach Dr.Eckstein und dem 20minLift!
Wer schön sein will, muss leiden!

Eure 
Uschi
P.S. Selbst der Postbote war begeistert vom Anblick der klärenden Avocadomaske, als er mir feierlich meine Douglas-Lieferung übergeben hat!


Freitag, 30. Dezember 2011

Hugo - das Lifestyle-Getränk der Upperclass

Ich grüße euch, meine Lieben,

ja, was soll ich sagen... Das neue Lifestyle-Getränk der Münchner Schickeria hat auch unsere Breitengrade erreicht! Vor Jahren so ein Gesöff bei der Großtante getrunken und für nicht schlecht gefunden! Hätt ich Volldepp das gewusst, dass es die neue Society-Flüssigkeit wird, hätt ich mir das patentieren lassen! Aber wieder mal sauber zu langsam gschaut...

Spritz war gestern - Hugo ist heute!

Man nehme günstigen Prosecco, der an sich nicht sehr prickelnd ist, und schütte ein paar Tropfen günstiges Zuckerlwasser mit "a bisserl" Holunderaroma rein, strecke dies noch mit Wasser, Minzblätter reingeschmissen und für 6,90€ als Tagesangebot in der Bar verkauft! 
Wieder ein Zug in Richtung Millionärin, auf den ich nicht aufgesprungen bin!
Käfer dagegen schon! Er panscht das Zeug zusammen, verkauft das Fläschen für 3 € im Supermarkt! 
Aber was sollst: Ich kaufs, denn es schmeckt halt einfach großartig! Sehr erfrischend! Und der Alkoholgehalt mit 7 Umdrehungen ist auch so, dass es akzeptabel ist und man sich nicht sofort komplett aus der Welt schießt und womöglich noch irgendwelchen Unsinn daherquasselt!

Die genauen Mengenangaben sind diese hier:

 150 ml Prosecco
100 ml Wasser mit viel Spritz 
1 Schnapsglaserl Holunderblütensirup
ein paar Blatterl Minze und ein Scheiberl Limette
Eiswürfel

Man fülle alles in ein bauchiges Glas, weil dies einfach am hüschesten aussieht! Quetsche die Minze ein wenig, damit sie das Aroma besser abgeben kann! Fülle die Eiswürfel zu der Flüssigkeit! Getrunken wird es ausschließlich mit Strohhalm! Denkt an das Lippen-Makeup!

Vorsichtshalber habe ich mir gestern noch bei Amazon 6 x 0,7l Flaschen Holunderblütensirup bestellt! Sicher ist Sicher! Das Zwieberl holt uns heute noch bei IKEA Helswig Weingläser, sodass wir bei der Silvesterparty im Sportheim nicht wie der niedrige Pöbel Hugo aus dem Pappbecher saufen müssen! Das wäre nicht sehr damenhaft...

Eure Uschi

Öl, Öl, Öl und ach ja: Nochmals Öl - Uschis Beautyelexier

Guten morgen meine Täubchen,

hier möchte ich euch nun kurz ein kleines Tutorial anbieten, wie ihr eure trockene, nach Feuchtigkeit lechzende Mähne mit Nahrung versorgt!

Es handelt sich hier um eine selbstgemachte Haarkur, noch aus Großmutters Zeiten! Gut, bei Großmuttern war es wahrscheinlich das billige Salatöl aus dem Blechkanister! Wir dagegen, in der modernen Luxuswelt angekommen, verwenden das billige Olivenöl vom Discounter!
Manche schreiben im Internet, man solle nur feine Öle benutzten! Das was man halt auch essen würde!
Wenn die wüssten... Schubeck aus der feinen Küche ist der Meinung, qualitativ hochwertiger Wein gehört ins Weißsüppchen auf Blattbett! das was man halt auch trinken würde! Hallooo? Ich trinke Schädelspalter-Weisswein für 1,89€ vom Discounter! Und den streck ich noch...

Also, ich bin der Meinung, ihr könnt ruhigen Gewissens das günstige Olivenöl benutzen! Es gibt jedoch zahlreiche alternative Öle, die zahlreiche Vor-und Nachteile haben! Jedes Haar ist anders, jedes Haar braucht andere Pflege! Oliven, Kokos, und Jojobaöl sind diejenigen Sorten, die ich auch ans Herz legen kann! Kokosöl bekommt man in verschiedenen Größen überall im Internet! Ich kaufe mir immer 1kg davon in Ebay, und der reicht mir dann einige Zeit! Bezahlen tu ich hierfür ca. 18 €! Das ist die Variante mit Kokosduft! Es gibt auch die neutrale Sorte ohne jeglichen Duft!
Das Öl ist bei Zimmertemperatur fest, lässt sich aber zärtlich in den Handflächen zum Schmelzen bringen! Im Sommer ist das Öl meist schon bei Zimmertemperatur flüssig und weißlich-klar!
So, und nun nimmt man eine gehörige Menge Öl, mischt diese und erhitzt sie ein bisschen in der Mikrowelle! Aber bratet es nicht zu heiß, tötet nicht auch noch die letzten Bestandteile ab....

Das klatscht ihr euch nun auf die trockenen Haare und arbeitet es besonders in den trockenen Haarspitzen liebevoll ein! Wer zu fettigem Haar neigt, der spart sich lieber den Ansatz ganz aus! Ich pflege diesen besonders, da ich meinen neuen Haaren, die aus der Schädeldecke sprießen, einen netten Willkommensgruß verpassen möchte! Schön, dass ihr da seit! Ihr werdet es die nächsten Jahre wohl mit mir aushalten müssen!

Ich klatsch mir dann noch einen Klecks Henna Fluffe and Eaze von Lush auf das Haupt, damit es gut riecht! Darüber wickle ich zwecks der Schmuddelichkeit eine Frischhaltefolie! Sonst habt ihr überall die Fettflecken! Darüber kommt nochmals eine Alufolieschicht, die Wärme gut speichert! Darüber dann ein Handtuch und Wärme! Und das lass ich dann teilweise über Nacht oder an einem Gammel-Sonntag einwirken! Ausgespült wird das Ganze mit einem Peelingsshampoo oder Reinigungsshampoo! Hier empfehle ich die günstige Variante von Balea Pure and Fresh!Ich möchte ja hier nur reinigen, und nicht mords pflegen! Da brauche ich kein HighEnd Produkt!

Jeder reagiert anders! Wendet es das erste Mal vielleicht nicht unbedingt vor dem wichtigen ersten Date o.ä! Der Zukünftige sollte nicht den Eindruck haben, dass ihr mit eurem Helm fürs Fetten der Bratpfannen bei Gustl´s Bratwurschteck zuständig seid.

Meine lockigen Haare dagegen saugen das Öl förmlich auf und die  Spitzen glänzen danach ganz zauberhaft! Die ganze Sache kann auch bei sehr trockener, schuppender Kopfhaut angewendet werden! Es ist natürlich, pflegt und ist auch noch ein preiswerter Tipp mit keinen sehr ausgefallenen Zutaten!

Also, los, auf gehts! Lasst es flutschen!

Eure
Uschi

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Nachts sind alle Katzen schwarz...

Hallo meine Lieben,

es ist ein Uhr in der Nacht! Ich sitze hier an meinem Laptop im Büro und schreibe fleißig und emsig wie ein kleines Bienchen an einem Programm! Es muss Geld ins Haus....

Aber nun gönne ich mir ein kleines Päuschen! Ich bin gut drauf im Moment! Sehr gut! Ich möchte verrückt sein! Mich in mein kleines Schwarzes werfen und tanzen gehen! Aber leider, leider, sind wir alles Spießer und müssen morgen früh raus und so weiter und so fort!
Menno, ich persönlich würde mir ja als Millionärsgattin so gar nicht sinnlos oder gar nutzlos vorkommen! Ich würde jeden Tag shoppen gehen, ich würde abends tanzen gehen, eine Lokalrunde schmeißen und am nächsten Tag meinen Rausch ausschlafen, mir mein obligatiorisches Katerfrühstück (Pommes rotweiß) servieren lassen und mir vielleicht die nächste Charitygala mit viel Blingbling und Glitterflitter im Kopf vorstellen! Aber nein... Ich bin Studentin, die leider keine reichen Eltern hat und sich ihre Kröten selbst verdienen muss. Wie ungerecht... Wie spießig! Also gehe ich nicht tanzen, arbeite noch ein wenig und stehe morgen früh brav auf! Wie erbärmlich....

Und da sich der Kreis schließen muss, wisst ihr ja! Also was hat es mit den schwarzen Katzen auf sich? Die Uschi hat morgen um 09:30 einen Friseurtermin und da gibts Farbe aufs Haupt! Noch sind sie fast schwarz mit einem kackbrauen Ansatz, der auch noch nen fuchsigen Stich hat! Mal sehen, wie ich morgen um diese Zeit ausseh! Vielleicht komme ich blond heraus mit pinken Strähnen! Das wäre wenigstens nicht spießig....

Sind wir schon wieder bei der Spießigkeit!? (Ja, ein geschlossener Kreis!) Beim Programmieren trage ich übrigends Ohrstöpsel mit lauter Mucke! Entweder crazy Mucke, dann will ich;wie jetzt gerade, immer tanzen gehen! Oder klassische Musik, wenns heikel wird und ich mit den Bits und Bytes kämpfe.... Ich sags doch: ich bin ein verdammter Spießer! Ich bin 24 Jahre und höre Klassik! Was ist das denn?
Und um endlich einmal aus dem verdammten System dieser Gesellschaft auszubrechen, werde ich bald meinen Bausparer plündern und mir aus leeren Kosmetikschachteln ein Häuschen bauen! Und das pinsel ich an mit Rouge Volupte by Yves Saint Laurent N.19 (Frivolous Pink)!
(Ob ihrs glaubt, oder nicht! Und ich werde dazu Pumps mit Glitterabsatz tragen und verdammt sexy dabei aussehen!) 
Was heißt frivoulous? Leichtfertig, leichtsinnig, albern! Jaaaaaa, lasst uns froh und albern sein!
Und lasst uns endlich wieder tanzen gehen!
Ach du lieber Herr Gesangsverein: die bieten doch den Lipstick auch noch in Lingerie Pink, Fetish-Pink und Provocative-Pink an! Ok, neue Runde, neues Glück: Lasst uns im Fetischfummel provokativ tanzen gehen und uns bis zur Lingerie-Unterbux auf der Tanzfläche entblättern! Kinder, das wird ein Spaß, ich habs ganz deutlich im Urin!

Eure
Uschi 

Von Lügengeschichten und schwarzen Wolken

Hallöchen,

und täglich grüßt das Murmeltier! Und das heute schon zum zweiten Male!
Mir fiel gerade ein, dass ich ja gestern abend im Büro den Sonnenuntergang beobachtet habe! Und er gefiehl mir so gut, dass ich ihn festhalten musste!
Und wer nun in diesem Post auf Kosmetik oder andren Krimskram hofft, den muss ich nun enttäuschen! Jetzt gibts was für die Seele und den Geist!
So, seht euch doch erst mal in Ruhe das Bildchen an, und die Fotokenner beachtet bitte nicht meine misserabligen Fotokünste!
Eigentlich wollte ich nur ein Foto knipsen von dem wunderschönen zarten Rosaton des Abendlichtes! Wie ich aber dann so dastand, fielen mir die dunklen Wolken auf, die sich vom linken Bildrand in die Szene stehlen! Die dunklen Wolken waren einige Luftschichten unter den schönen Mädchenwolken und kamen daher durch den Wind im schnellen Tempo angeeilt!
Und so begannnen meine Gedanken in dieser düsteren, melancholischen Szenerie zu kreisen...

Die Welt, meine Welt, ist in Ordnung! Sie ist rosarot mit dem Hauch einer pinken Nuance! Und doch wird sie manchmal überschattet von unschönen Sachen, Dingen oder Personen! Und auch vor mir selbst... So ist auch eine Uschi nicht geschützt davor, dass das Böse ihre sonst sehr lebensfrohe Art kurzzeitig vertreibt!
Und in dieser Abendstimmung war dies der Fall! Wieso gerät die Welt, die eigene Welt kurzfristig aus der Bahn? Wieso wird man enttäuscht, ja sogar wahnsinnig enttäuscht, von Personen, die man jahrelang kennt und sie ins Herz geschlossen hat?
Wieso gibt es Lügen, Intrigen und Hass? Wer hat davon etwas? Bringt es überhaupt etwas? Was ist der Ursprung des Bösen im Menschen? Ist es eine körperliche Ursache? Fehlen Chromosome, Nervenbahnen, Blutkörperchen? Wie entsteht das Böse im Menschen? Wie entsteht Misstrauen? Wie dagegen Vertrauen? Ist es neurologisch bedingt? Liegt es an der schlimmen oder guten Kindheit? An der Erziehung? Kann ich selbst an meiner eigenen Boshaftigkeit etwas ändern?
Und das ist das Schlimme.... Jeder hat diese Boshaftigkeit! Und ich bin mir sicher, dass mir jeder Recht gibt, wenn man ehrlich zu sich selbst ist! Ich bekenne mich: ich sage, mache, schreibe manchmal Dinge, um Menschen bewusst zu verletzen! Und wenn es eine böse SMS oder ein trotziger Satz ist. Will ich damit Macht ausdrücken oder nur meine innere Boshaftigkeit befriedigen?

Auch lüge ich bewusst! Als meine liebste Oma an Weihnachten von meiner Mutter einen selbstgestrickten Cardigan bekommen hat, habe ich gelogen! Ich habe behauptet, er wäre totchic! Er war auch totchic, nur leider sah die Oma damit wie eine Presswurscht aus, die es nur beim Antippen in tausend Fetzen zerreißt! Und so stürze ich bewusst meine Oma in den peinlichen Abgrund, wenn die Leute beim nächsten Rentner-Treff mit dem Finger auf sie zeigen!
Aber das sind Notlügen, bin ich der Meinung! Was ich aber so hasse, wie nichts anderes auf der Welt ist diese Scheinheiligkeit, Schleimerei und Hinterhältigkeit!
Kann man sich dumme Kommentare wie "Mei, hast du schon wieder abgenommen! Etz darfst aber aufhören!" nicht schenken, wenn man gerade 5kg zugenommen hat? Kann man "Mei, hast du heute schöne Haare" sich nicht schenken, wenn man davor kurz ein Jucken an der Kopfhaut wahrnimmt und man feststellt, dass man dringend eine Haarwäsche benötigt! Kann man sich "Mei, hast du reine Haut!" nicht schenken, wenn man gerade dem letzten Einhorn den Titel abspenstigt macht?
Ich sage in solchem Fall entweder einfach mal überhaupt nichts! War jemand beim Friseur und kommt daher wie ein lustiges Streifenhörnchen, sage ich: Hey, warst schon wieder beim Friseur? Der Schnitt ist gut, aber die Farbe... Naja, dir muss gefallen, meins ist das jetzt nicht!"
Und schon wird die Leschen (hochdeutsch: ne Schnutte) gezogen! Und hinterher darf man sich dann noch vorwerfen, man wäre nicht ehrlich?
Was jetzt? Ehrlich oder schön brav heucheln? Nein, meine Damen und Herren, ich werde zu einer nicht ganz dürren Person nicht sagen, dass die lila Plastik-Python-Leggins bis zum Knöchel runter, in Kombination mit einer lila Plastiklederjacke, in Kombination mit Streifenhörnchen-Asymetrie-Bob gut aussieht!

Eure Uschi

Liebesbriefe zum Frühstück?

Guten Morgen

Es ist ist noch nicht mal 8Uhr morgens, was quatscht die Alte rum von Liebesbriefen?

Hat die feine Dame etwa einen Verehrer, der ihr mit heißen Wörtern am frühen Morgen schon rote Ohren zaubert? Wird sie zärtlich umgarnt, mit Komplimenten geneckt? Hübscht sie sich nun morgens schon auf, um ihren neuen Liebhaber mit einem grandiosen Auftritt zu noch ausschweifernden Gedankengängen anzutreiben?

Nein, meine lieben Damen und Herren! Die Uschi sitzt am Schreibtisch in ihrer türkisen Blümchen-Clown-Schlafanzughose und trägt ihren heissgeliebten Telekom-Aussendienstpullover in 5 mal X mit Large! Dazu trägt das ausgebuffte Streifenhhörnchen ein ganz crazy Sockerl-Kombination! und das hat auch ihren Grund!
Gestern Nacht lag ich nämlich im Bett und stellte mit fürchterlichen Erschrecken fest, dass meine Füsschen nicht butterweich sind! Um Himmels willen! Das kann man so nicht lassen! Da muss ich mich gleich morgen früh darüm kümmern! Und nun sind die Stelzen in einer dicken Schicht "Schrundensalbe" von dm Drogeriemarkt mit den crazy Sockerl verpackt und darunter soll die liebe Schrundensalbe ihre Arbeit tun.


 Und das tut sie auch! Die Creme ist sehr gut! Sie ist mit 25% Urea und Panthenol! Und das spürt und riecht man auch! Es ist ähnlich der Bepanthen Wundsalbe! Eine sehr reichhaltige Textur, bei der man richtig die Feuchtigkeit und Pflege spürt! Ich nutzte die Creme im Frühjahr und Sommer oft, und brauche so weder nen Hornhautraspel noch den Bimsstein! Und wenns im Winter mal hakt, dann kommt sie eben als Packung in den Sockerl zum Einsatz! Preis-Leistung ist hier bei Balea natürlich wieder tadellos! Nagelt mich jetzt nicht fest! So um die 2 oder 3 € kostet die Creme! Genauer weiß ich es leider gerade nicht mehr.

Und ich packte dann auch gleich die Gelegenheit am Schopfe und verpasse mir auch für den restlichen Körper für heute ein ausgiebiges Beautyprogramm! Silvester naht, wer will schon gammlig und ungepflegt ins neue Jahr starten? Also, lasst die Spiele beginnen!

Heute werde ich mir endlich die Zeit nehmen, um meine Proberl von Rituals anzuwenden, die unter meinen Weihnachtsbaum lagen! Es handelt sich um eine klärende, tiefenreinigende Maske, die anschließend von einer Feuchtigkeitsmaske abgelöst wird! Und ich bin gespannt auf die Kombination und das Zusammenspiel der beiden Produkte.

Kurze Einblendung: die Clinique Antiblemish Solution Reinigungslotion hat übringends schon sehr gut gewirkt! Die mattiernden Wirkung ist super und sehr langanhaltend! Und auch sonst hab ich butterweiche Haut wie seit langen nicht mehr!
Meinem lieben Zwieberl habe ich gestern übrigends schon ein Pröbchen abgefüllt! Wie ein Dealer, der seine zukünfigen Kunden mit kleinen Mengen anfixt! Ich sollte ja Provision sowohl von Douglas auch als Clinique bekommen!

Also weiter gehts mit dem Beautytag! Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf ist eine ausgiebebe Packung für die Haare! Mein UschisBeautyGeheimTipp ist ja Öl! Öl, Öl, Öl und nochmals Öl!
Aber darüber berichte ich später in einem seperaten Post! Heute werde ich mir dagegen von Schwarzkopf Professional die Lotus Masque für trockenes Haar auf mein Haupt klatschen! Und bei dieser Maske hat der Sparfuchs sich selbst übertroffen! Bei uns im Einkaufszentrum kostet ein kleiner Tiegel mit 150ml 33,60€! Ich bin immer ganz unverschämt, lass mich beraten, hab dann zufällig die Kreditkarte vergessen und bestelle es dann zuhause im Internet bei Hagelshop.de! Durch den Newsletter erfahre ich dann immer, wenn meine Marken reduziert sind und es gibt auch immer wieder 5€ Gutscheine! Als ich die Maske bestellen wollte, freute ich mich: Juhu! 20% reduziert! Aber irgendwie kam ich dann mit meinen flinken Finger auf das Taskfenster nebenan und gab nen Suchbegriff so bei Amazon ein! Hä? Hier gibts ja auch die Haarmaske! Hä?!! 1000ml für 21,75€? Ja, spinn ich? Wo ist der Haken? Ist es Shampoo oder die Maske? Scheiß an, Uschi, des Risiko gehst ein! Ich war gespannt und mir eigentlich schon sicher, dass das falsche Produkt oder gar kein Produkt eintraf! Ich dachte wieder an das schlechte im Menschen, die mich alle nur betrügen wollen!
Aber was kam? Das hier:

Und sein wir ehrlich: es ist doch wirklich scheiss egal, ob es im hübschen Tiegelchen daherkommt oder in der grintigen Plastikflasche! Der Inhalt und die Wirkung ist doch die gleiche!
Klar, man kann das Tiegelchen nun nicht schön im Bad demonstrativ hinstellen, um Besuch wieder mal die Upperclass-Zugehörigkeit vor Augen zu führen!

Die Uschi jedoch schon, denn sie hebt solche leeren Tiegelchen auf! Und evtl kann man von so einer Drum Flasche ja auch das ein oder andere Pröbchen an seine Freundinnen verteilen! Weibchens, ihr habt meine Nummer!
Und amazon wird jetzt einen Run auf dieses Produkt erleben, wobei es sich hier um einen Fehler handeln muss, denn in andern shops kostet dieses Produkt in der Größe um die 60 Ocken!

Anschließend muss ich mich beim Beautyprogramm drigends noch um meine Augenbrauen kümmern! Sie machen, was sie wollen, und ich werde schon des öftern mit Theo Weigl´s Tochter verwechselt! Da muss heute nun also gröber ausgeholzt werden!
Wenn wir gerade bei der Haarentfernung sind, möchte ich kurz auf die Produkttesteraktion von dm zurückkommen! Ich habe hier vor einigen Wochen das Vergnügen einen Rasierer von Venus testen zu dürfen! Hier habe ich den Erfahrungsbericht dazu: Von Rollmöpsen und scharfen Angelegenheiten
Es handelt sich um den Venus Embrance Rasierer .Als ich nun gestern aus der Badewanne kroch und meinen Luxuskörper mit Creme bearbeitet und über die Schienbeine fuhr, dachte ich mir: Komsich, so glatt... Und die Gedanken begannen zu kreißen! Wann hast du dich das letzte Mal rasiert? Quatsch, das kann doch nicht sein! Hä?! Wie gibts das denn? Klar, am Heilig Abend, also am 24ten war es! Ganz sicher!
Davor hatte ich abends noch auf der Couch meinen Wildwuchs beobachtet und Tierchen mit Verblüffen gezeigt, dass ich auf den Waden wohl kreisrunden Haarausfall habe! Stellenweise sind nämlich gar keine Stoppeln da! Bin ich krank? Normalerweise hatte ich am nächsten Tag nach der Rasur schon Schienbeine ala Reibeisen, die sich vorzüglich zur Sauerkrautherstellung eignen würden! Aber ich sollte wohl nicht zu vorlaut und zu laut schreien, weil der Haarwuchs das dann hört, und mich weiter ärgern kann! Aber kann sowas überhaupt sein? Es ist ja nur ein Rasierer, der die Haare kappt, und doch kein Epilierer! Verrückt!


Da es heute im Post ein wenig hoppeldihopp drunter und drüber ging, möchte ich dennoch den Kreis schließen! Das ist wichtig: der Kreis muss sich schließen! Auch wenn in dem Kreis ein Sammelsurium an wilden Gedanken durcheinander umherschwirrt! Es ist mir wichtig, dass der Kreis sich schließt!
Wieso nun Liebesbriefchen zum Frühstück? Geht das Lied nicht mit Himbeereis los? Himbeereis zum Frühstück? Rockn´Roll im Fahrstuhl? Du und ich wir waren hoffnungslos verliebt.... Träumend durch den Sommer mit der Berg- und Talbahn... fuhren wir ins Glück! Herzlichen Dank an dieser Stelle für diesen Ohrwurm! Sie schweift ab, meine Damen und Herren.... Sie schweift ab....
Liebesbriefe! Ich habe mir nur gestern ganz stinknormal die Nägel lackiert mit meinem neuen Nagellack! Und was sehen meine Äuglein! Dieser zauberhafte Nudeton von P2 Cosmetics heißt doch tatsächlich 
"Love Letters"! 
Und meine Gedanken kreisen wieder... Liebesbriefe.... Wann hab ich meinen letzten bekommen? Es ist lang, lang, lang her... Früher hat Tierchen mir immer mit einem verliebten Lächeln in der Schule Briefchen zugesteckt! (Vielleicht kann ich ja mal nen Ausschnitt knipsen)! In der Pause bekam ich Zettelchen mit den 20 Gründen, warum er mich liebt! Unter anderem liebt er er, wenn die feine Dame bodenständig bleibt und weiterhin ihre heissgeliebten Comicsocken unter den Stiefeln trägt! Er liebt es, wenn bei den Sneakers und Chucks das rosarote Ferkel von Winnie Puh frech hervorlurrt! "Ja, das ist MEIN Weibchen!" Aber wie gesagt, das war lang her! Es wäre so einfach, seinen Partner oder auch seinen Freunden mal einen kleinen Zettel zuzuschieben (SMS gelten NICHT!) oder irgendwo eine kleine Nachricht, ein symbolisch "ich denk an dich" hinzukleben! Für was gibt es herrliche Post its? Man könnte doch mal aufs Glas ihrer heissgeliebten Essiggurkeln einen kleinen Zettel anbringen! Und wenn nur "Schon wieder essiggurken, mein saures Weibchen?" obensteht! Einfach mal eine kleine Geste, eine Aufmerksamkeit... Einfach, dass man weiß, es ist jemand da, der an einem denkt! Ab und zu mal einen Strauß Schnittblumen... und über einen Kaffeevollautomaten würde ich mich ganz furchtbar narrisch freuen...

Eure
Uschi

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Ausbeute - Douglas und Rituals

Guten Morgen meine Lieben,

heute möchte ich euch nun erzählen, was gestern ohne mein Zutun in meinen Taschen gesprungen ist, während ich mich rein zufällig zu einem Winterspaziergang in die 30km entfernte Innenstadt aufmachte! Ein Vögelchen aus der Stadt kam an meinem Döferl vorbei und zwitscherte mir, dasss die Spaziergänge in der Stadt in einer ganz bestimmten Allee einen ganz besondereren Zauber ausstrahlen sollen! Also, das  musste überprüft und mit eigenen Augen gesehen werden! Dass am Ende dieses magischen Zauberweges eine Einkaufspassage beginnt, ist ja wohl nicht meine Schuld!
Ich dachte mir: naja, wenn du schon jetzt mal rein zufällig hier vorbeigekommen bist, kannst ja auch mal kucken! Nur kucken!

Wir begannen mit Zara, der einen großen SALE veranstaltet hatte! Und selbt bei der Auswahl fand ich nur ein marinefarbenes Kleidchen mit großen weißen Punkten im 60Jahre-Look! Nachdem mir aber hier sogar die M zu klein war, verließ ich protestierend mit einem grimmigen Gesichtsausdruck den Laden! Bei aller Liebe, eine L kauf ich nicht! Und Schluss mit der Diskussion!

Und nun gings ab zu Rituals! Hier habe ich ja euch hier schon vorgestellt, was mich ganz eventuell interessieren könnte! Das Carpe Diem Shampoo für frizzy hair hab ich erfolgreich erbeutet! Den Duft geprüft, für als sehr gut empfunden (Reismilch & Kirschblüterl), das Shampoo unterm Arm gezwickt!
 Das zweite Shampoo Pure Hammanan Shampoo gefiehl mir allerdings vom Duft überhaupt nicht! Es hat eine starke Note nach Eukalyptusöl! An sich hätte es mich aufgrund des versprochenens Volumen und Glanzes sehr interessiert, aber der Duft...
Von den drei Conditionern, die sie führen, hatten sie leider keinen einzigen da!
So gings nun weiter zur dekorativen Kosmetik! Ich war sehr gepannt auf den Ruby Lips Nude und wurde nicht enttäuscht, sondern sehr begeistert! Der Farbton ist wunderbar! Genau mein Ton! Ich glaube er wird meinen Benefitliebling vom Tron des Nudes stoßen! Ich habe ihn gestern im Büro beim Lernen schon öfters aufgetragen und mich selbst bewundert, ja mir sogar das ein oder andere Kompliment gemacht! Uschi, mit diesem neuen Lipstick siehst du ganz zauberhaft aus!
Hier habe ich euch den Ton bei unterschiedlichen Lichtquellen geswatcht! Wobei man das immer sehr schlecht mit der Kamera einfangen kann!













Die Pflegewirkung ist auch sehr gut! Und alleine bei den Zitat in der Innenschachtel könnte ich schon Bäume ausreißen:


Ruby gives energy & passion in lipstick...
 
Es heißt also ab nun morgens: Nein, ich möchte keinen Kaffee! Gib mir lipstick, Baby!
 
Und ja: ich habe mich wieder zu mehr überreden lassen, als angedacht war! Und zwar zu diesem Schmuckstück:
 
Sunglow Peach - Highlighter
Klasse, oder? 
Ich wollte ja eigentlich von Douglas den "All over faced powder" aus der Limited Edition!
Den Himmel sei dank, habe ich nun hier zugegriffen, denn wie sich hinterher im Dougi herausgestellt hat, war er sowieso schon ausverkauft! Zurück zum Rituals-Produkt:
Es gibt ihn in drei verschiedenen Farben: bronze, peach und pink! Ich habe mich für peach entschieden! Man kann es als Highlighter, Rouge oder auch als Lidschatten verwenden! Die Verkäuferin machte es mir schmackhaft, indem man damit ein tolles 5min Make up zaubern kann! Nur rein mit dem Pinsel (immer über Kreuz mit den gegensätzlichen Farben arbeiten), zack, zack rauf aus Gesicht und ratzfatz und tada: Fertig ist der wunderbare, schnelle, erfrischende Look! Die helle Nuance in der Mitte noch kurz unter die Augenbrauen klatschen, und  man ist noch erfrischender, obwohl man das davor schon nicht mehr für möglich gehalten hätte!
Der Spaß war zwar nicht ganz billig, aber mit 24, 90€ zu verkraften! Wenn man bedenkt, dass ich hinterher noch für Schreibmaterial für die Uni 31,24€ bezahlt habe... Da habe ich doch wohl mehr davon, mir so nen Highlighter zu kaufen!

Meine Minuspunkte bei beiden Schminkprodukten sind jedoch die Verpackungen! Sie sind nicht ganz schwarz, sondern haben ein wenig Glanzpartikel drin, was ich ein wenig kitschig finde! Und man sieht leider bei jedem noch so kurzem Berühren einen dicken Fingerabdruck! Und das kann ich eigentlich gar nicht!
Was ich bei Rituals noch blöd finde, sind die unterschiedlichen Preise! Im onlineshop kostet der Lipstick 13,50 € und vor Ort 14,90€!   
Aber ich bin immer noch hin und weg von Lippie und Highlighter, dass ich das verschmerzen kann
 
Nachdem nun der Rituals abgehackt wurde, stürmten meine liebe Schwester und ich noch den Douglas! Sie wurde ebenfalls angefixt und benutzt nun auch die Clinique Gesichtsreinigungsserie! 
Eigentlich nutze ich hier von der 3Phasenpflege die 2er-Hauttyp Variante! Momentan bekom ich allerdieng schlimmer wie ein Teenager einen Furunkel nach dem anderen und so stieg ich schon seit 2 Wochen auf die 3 um und wollte mir nun zusätzlich wieder das AntiBlemish Solution Reinigungslotion holen! Ich kenn es schon seit ein paar Jahren und hab es immer als sehr gut empfunden! Und ich frage mich gerade, warum ich eigentlich nicht dabei geblieben bin! Ich Dummkopf!
Nun ja, ich habe es gestern zweimal nachmittags schon aufgetragen und siehe da: abends bemerkte ich bereits eine Verbesserung! Die Haut war wunderbar mattiert (obwohl ich zur Zeit glänze wie eine Speckschwarte) und fühlte sich auch glatter an!
Das Zeug stinkt zwar wie purer Spiritus und auch beim Auftragen hat man das Gefühl, als wäre es eher das! Es riecht und fühlt sich also irgendwie nicht sehr gesund an! Aber es hat ja auch die Aufgabe, Unreinheiten auszutrocknen! Von der Anwendung damals weiß ich noch, dass man dieses Gesichtswasser nicht zu lange und zu intensiv nutzten sollte (eher im Wechsel mit der normalen 3Phasen Gesichtspflege) und besonders gut auf die Feuchtigkeitspflege achten muss!
Und das Zeug holt auch noch den letzten Rest Schmutz aus der Haut, der selbst beim gründlichsten Abschminken noch auf der Haut bleibt!
Preislich liegt das gute Stück bei 18,95€ für 200m!

So, und das warst auch schon wieder von meiner Seite! Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Eure 
Uschi

P.S. Ich danke einer kleinen, niedlichen Person für den letzten Anstoß zu Rituals! Sie sollte sich aber nicht zu früh freuen, dass es noch mal den ein oder anderen Seitenhieb geben wird!

Dienstag, 27. Dezember 2011

Sorores - die Schwestern

Guten Abend ihr Lieben,

zu ungewohnter Zeit melde ich mich hier in einer vollverdienten Pause!
Nachdem ich den Vormittag heute rein zufällig in der Stadt verbracht habe, nutzte ich die Zeit nachmittag, um ein wenig zu arbeiten und ein wenig für die bald bevorstehenden Prüfungen zu lernen!
Und bevors weiter geht, wollte ich euch heute noch von den Geschenken meiner restlichen Familie berichten!

Fangen wir mit der Einleitung zu Heiligabend an!
Da meine liebe Oma nicht mehr so ganz fit ist und sie leider den Heiligabend nicht mit uns verbringen konnte, entschied ich mich, mich schon nachmittags auf in die Heimat zu machen und sie zu besuchen!

Nachdem es nun später nachmittag war, machten sich meine Schwester und ich auf in die Kinderchristmette! Doch wir kamen ein wenig zu spät, und der Kircheneingang war vor Leuten schon verstopft!
So entschieden wir uns stattdessen auf den Friedhof zu gehen und meinem Opa einen Besuch abzustatten! Und ich bin mir ganz sicher, dass er mit einem zufriedenen Lächeln auf seine zwei Mädls herabgeschaut hat und sich über unseren Besuch gefreut hat!
Als wir die Kirchenglocken hörten, surrten wir zurück zur Kirche, um meiner anderen Oma weißzumachen, dass wir brav in der Kirche waren! Das hat schon in der Kindheit immer sehr gut geklappt, die Oma auszutricksen!
Nur einmal hat sie uns derweil aufm Dorffest beim Bratwürschtlessen erwischt! Aber man beachte mal die Gewinnerquotte!
Wir zündeten dann noch schnell ein Kerzerl an, hackten die Oma unter und versuchten schnellstmöglich heim zu kommen, denn der Magen knurrte schon fürchterlich! Aber so ne Oma ist halt kein Rennpferd...
Nachdem wir auch noch vom letzten Hanswurschten überholt wurden, trafen wir endlich ein!
Die Mutti war noch nicht soweit mit dem Essen und so haben wir uns erstmal ein Fläschen Sekt übergelegt! Und da wurde auch schon das Essen serviert! Es gab "Pfundstopf", eine Art Auflauf mit viel gebratenen Zwiebel, Paprika und
verschiedenen Fleischsorten! Dazu gabs Salat und Fladenbrot! Als Nachtisch gabs Crepes mit Vanilleis, Schokocreme, Bananen und und und, und ganz viel Puderzucker obendrauf!


Nachdem wieder mal keiner mehr Gargis Genörgle aushalten konnte, schritten wir somit zur Bescherrung!
Beginnen möchte ich mit dem Geschenk von meinem Onkel und seiner Freundin!



Uschi: "Oha, vereck Kaffeehaus: ein Eierwärmer! Und das auch noch von Villeroy & Boch!"
Onkel: "Nein, ein Cupcake!"

Aha, ein Cupcake! Mhmmm... Ein Cupcake... Man kann ihn nicht essen, es ist auch keine Eieruhrfunktion drin! Es ist halt einfach ein Cupcake...
Fragt mich nicht, was ich damit machen kann? Stellt man sich das dann in der Weihnachtszeit als Dekoration hin? Ein Cupcake...


Von der Omi gabs am nächsten Tage viele alte Dinge, die ich aber mal in einem gesonderten Post die Tage vorstellen möchte!

Was gabs von Mutti? Mhhhm... Ja, die Mutti... Das ist so ne Sache! Meine Kraft, mit der ich sage, dass ich keine Socken und Baumwollunterhosen mehr brauche, kann ich mir sparen! Es ist sinnlos..."Kind, des kann man immer brauchen! Wennst mal spontan ins Krankenhaus oder so musst, bist froh, wennst ein paar mehr daheim hast!"
Sie selbst hat auch übrigends schon ne fertig gepackte Tasche, falls mal was mit ihr ist und sie ins Krankenhaus müsste! Stellt euch vor, wir würden ihr die falschen Unterbuxen einpacken! Nicht auszuhalten!
Letztes Jahr gabs auch für mich schon den passenden Bademantel für den Krankenhausbesuch, weil "Kind, mit dem Pinken Fetzen kannst net gehen, wenn was ist mit dir!"
Was gabs also heuer ausser Socken und Unterbuxen? Richtig: Eidechsen! Silberne Eidechsen!
Was auch sonst??? Diese Eidechsen hatten wegen der Katze bei der Mutt erstmal vorsichtshalber Platz im katzenfreien Büro auf dem Regal Platz gefunden! Mein Vater ist dabei so fürchterlich vor diesen so täuschend echt aussehenden, furchteinflössenden Monstern erschreckt, dass er sie verscheuchen wollte und dabei eins der Tierchen schon ein Bein verloren hat! Wer kennt sie nicht in der freien Natur? Die silbernen, bayerischen Winter-Eidechsen! Man nehme sich in acht vor ihnen.

Als nächstes gibts was "Kind, etz kommt was Praktisches! Des kannst immer brauchen!" Und was könnte das wohl sein? Was braucht man jetzt als 24-jährige Studentin so unbedingt? Ganz genau!
3 große Villeroy & Boch Salatschüsseln! "Weil wennst mal Besuch kriegst von de Schwiegereltern!"
Genau, weil ich ja auch seit sonst seit 10 Jahren mein Tierchen hab und den Schwiegereltern seit 10 Jahren schon die 2€ IKEA-Salatschüssel ein Dorn im Auge sind wird!
Die werden das nächste Mal spitzen, wenn ich die Schüsseln auftrage! Es kommt auch nur ganz wenig rein in die Schüsseln, denn das Firmenlogo ist unklugerweise am Boden der Waschschüssel angebracht! Somit ist es eher schwerer, denen zu beweisen, dass ich nun Mitglied er Upperclass bin!

Und zu guter Letzt gab es noch das nachträgliche Nikolausgeschenk: Schokolade und den weißen Riesen! (jaaaaaa, genau, das Waschmittel) Weil: haltet euch fest "Kind, des kannst wenigstens brauchen!"
Und nen dm Gutschein gabs auch noch von der Mutt!
 
Von meiner Cousine gabs ein Teeset, über den ich mich als Teetrinkerin sehr gefreut habe! 
Es gab noch eine s.Oliver-Handtasche, die ich zwar nicht schlecht finde, aber irgendwie kann ich mich nicht 100% mit ihr anfreunden! Und so weiß ich, dass sie nur im Schrank liegen würde! Wer Interesse an dem guten Stück hat, der soll sich doch bei mir melden!

 
Wenn jemand an dem Duschgel, der Tasse und dem Bären hätte: ich könnte es verschmerzen und würde es gegen Portogebühr versenden!

Und zu guter Letzt kommt das Highlight meines Weihnachtsfestes!
Seht selbst: von meiner Gargi!

Es ist ein wunderbares Vintage-Armketterl von Fossil und trägt die Aufschrift "Sorores"! Mehr braucht man dazu nicht zu sagen!

Im Gegenzug dazu bekam sie eine Schmuckschatuell mit ein Dübel und einer Schraube, weil (ihr könnt es sicher ahnen) "Kind, des kannst immer brauchen!"
Sie konnte ihre Enttäuschung nicht unterdrücken! Derweil bekam sie ja schon wie im diesem Post berichtet einen Käfig für ihren Vogel (aus ihrem Hirnkastl)! 
Aber sie bekam noch den Bauplan für ihr handgefertigtes Tellerregal, dass ihr die Uschi in den Ferien herstellen wird! Grob werde ich es auch so wie meins machen:


Und nun verabschiede ich mich wieder bis morgen früh, wo ich euch dann berichte, was ich heute in der Stadt so ergaunert habe!

Eure 
Uschi

Montag, 26. Dezember 2011

Your Body, Your Soul, Your Rituals....

.... and My Insolvency

Ich habe euch ja in meinen heutigen Post im unteren Teil schon berichtet, dass ich etwas erbost über eine gewisse Person bin! Derjenigen habe ich nun schon 2 Pröbchen von der großarigen R&B Creme von Lush zukommen lassen und nun das...
Ich finde es eine Unverschämtheit, eine bodenlose Frechheit! Ignorant, egoistisch! Von wegen Weihnachten und Nächstenliebe und so ein dahergeredetes Blabla!
Kommen wir zum Punkt! Butter bei die Fische!
Wie kann man bitteschön eine Studentin, die momentan hinten und vorne brennt, sowieso längst jeglichen Beautyprodukten verfallen ist, und immer öfters "Geisel der Werbung" genannt wird, mit noch einem weiteren neuen Beautyding anfixen???

Ist derjenigen das hoffentlich auch bewusst? Wie kann sie dies tun?
Noch dazu, wenn diese arme Studentin bereits vor 2 Wochen, als die Glossybox für Dezember rauskam, sowieso schon sehr neugierig auf die Firma Rituals wurde! Und nun liegt das unter meinem Bäumchen:

Das Päckchen kam im weihnachtlichen Design daher, ein kesses Pilzchen klimperte im Wettstreit  mit den funkelnden Sterndal! Und drin versteckt waren zwei feine Masken, bei der ich es mir sogar vorstellen könnte, sie mir heute abend noch unter Umständen auf mein Gesichterl zu klatschen!
 

Und was muss ich dann noch erfahren? Es gibt davon auch ein kleines Geschäfterl in unserer klitzekleinen bayerischen Kleinstadt, in der es sonst neben H&M und Zara sonst auch schon nichts weiter gibt! Weder einen Starbucks noch einen winzigen Lush! Nichts! Aber einen Rituals! Wie konnte das bitteschön an mir vorbeigehen???

Aber da ich mir es fest vorgenommen habe, mich in nächster Zeit etwas einzuschränken, werde ich dort nichts kaufen!
Es wäre ziemlich unklug, am ersten Tag nach den Feiertagen in einen Kosmetikladen zu gehen, sich zerquetschen zu lassen, und mir dort Sachen zu kaufen, obwohl ich momentan noch genügend an Styling- und Haarprodukten zu Hause habe!
Sollte ich aber dennoch zufällig morgen mit dem Zug in Richtung dieser Stadt fahren werden, und genau dort eine Zugpanne haben und ich erfahre, dass es genau vorm Rituals zufällig just in dem Moment einen Zauberer geben wird, der mir eine Konfektionsgröße kleiner zaubern wird, dann würd ich ganz eventuell nur um die Zeit zum nächsten Zug zu überbrücken, wohl diese kleinen Produkte mal kurz anschauen:



Ruby Lips Nude

Warum müssen Lippenstifte eigentlich immer so niedliche Namen haben? Chunky Sherry? Hole Lotta Honey? Oder Ruby Lips? Wollen sie vielleicht so die Frau mit dem Niedlichkeitssyndrom ködern?


Cremiger, pflegender Lippenstift
  • Reichhaltige, cremige Konsistenz mit lang-haftender, intensiver Farbe
  • Mit pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen für seidig-zarte, gesunde Lippen
Carpe Diem Shampoo

Pflegendes Shampoo für krauses Haar
  • Bändigt das Haar und sorgt für eine gepflegte glänzende Optik.
  • Organische Reismilch pflegt nachhaltig Ihr Haar, während Kirschblüte für ein unvergleichliches Dufterlebnis sorgt.


Pure Hammanan Shampoo
Volumen & Glanz Shampoo
  • Innovatives Volumen System, welches die Haarschuppenschicht öffnet und auffüllt.
  • Das Haar wird dicker und das Resultat ist sichtbar mehr Volumen.

Shikakei Secret Conditioner

Nährende Ultra-Glanz Spülung
  • Shikakai Secret Glanz Spülung hat einen feuchtigkeitsspendenden Effekt und sorgt für schönes, gesundes und glänzendes Haar.
  • Basierend auf Indischer Rose und Shikakai, ideal für die tägliche Anwendung.

Und ich hoffe, dieses Weibchen hat jetzt wenigstens ein bisschen ein schlechtes Gewissen!

Eure
Uschi

Von fleissigen Christkindl´n

Hallihallo und einen schönen guten Morgen,

der Tag ist jung, die Mutti fit und selbst die Gewichtsbestandsaufnahme nach der Feiertagen war in Ordnung! Was will man nun noch mehr? Ausser vielleicht ein paar tolle Geschenke vorstellen?

So, und nun sitze ich hier bei einer Tasse feinsten Aldi-Pulverkaffees, einem Glas CocaCola Light, einer Packung heissen Olivenöls (gepaart mit dem pfiffigen Schuss des fernen, exotischen Kokosöls) und hoffe, dass die lieben Öle sich sanft um meine einzelnen Locken schmiegen, sie liebkosen und ich sobald die langen Mähne glänzender Locken wie ein wilder Mustang laziv mit einer winzigen, eventuell auch leicht arroganten Kopfbewegung in alle Seiten werfen kann!
Dazu werde ich wie eins von diesem trotzigen Mustangs, die (von den heißen, scharfen Cowboys, die übrigends am Oberköpfer nichts anderes tragen, als eine schwarze Fliege)  nicht gefangen genommen wollen werden, kräftig mit den Hufen auftstampfen und wild über meinen Triumpf schnauben! Und ich werde sowas von rassig dabei aussehen, dass ihr sowas noch nicht gesehen habt!
Und ich frage mich nun, ob bei mir alles stimmt und wie man bitteschön bei einer stinknormalen Haarkur auf sexy Cowboys kommt, und noch wichtiger: Wie bekomm ich nun diesen verdammt heissen Typen mit den tollen, kräftigen Oberkörper und seiner winzigen, lächerlichen Fliege wieder aus meinem Kopf???

Ich probiers mal, indem ich euch nun heute die Geschenke von der Weibchen-Weihnacht feierlich präsentieren werde! Ich möchte mich zwar nicht so oft wiederholen, aber diese Veranstaltung war wirklich eins der schönsten Abende seit langem! In diesem Sinne, ein herzliches Dankeschön und tausend Küsse per Brieftäubchen-Express an die Weibis!
Und wenn ich gerade dabei bin, geht ein besonderer Gruss des Hauses an dieser Stelle an das bald weit entfernte Weibchen! Brieftäubchen, richte ihr doch bitte aus, dass sie sich ein paar schöne Tage machen soll, wir sehr traurig ohne sie sind und wir sie fürchterlich gern haben!

So, und nun vom Herzschmerz weiter zur Freude mit Herzschmerz!
Ich beginne mit meinen Geschenken an die Weibchen:

Wepserl
Wepserl hat beim Weibchen-Ausflug nach Wien vor ein paar Wochen im Fossil-Laden einen kleinen, aber dennoch sehr schicken Geldbeutel gesichtet, ihn liebevoll wie ihr eigenes Kind im Arm gewiegt, ihn jauchzend an die Wangen gehalten, ihn liebkost! Aber selbst kauft man sich so einen Geldbeutel einfach nicht! Selbst kauft man sich einen für 10€! Es ist ja schließlich nur ein stinkender Geldbeutel, der nur den Sinn hat, Geld zu transportieren!
Was blieb uns also auch anderes übrig? WIR mussten ihn ihr schenken! Und so gabs den Geldbeutel und Madamchen konnte wieder mal nicht an sich halten und saß heulend vor dem wunderschönen Christbaum! Die Uschi hat ihr dann noch ein Duschbad vom dm-fotoservice überreicht! Sie schnappte nach Luft und sie musste sich erstmal ein Glas Sekt hinter die Binde legen, um sich wieder zu beruhigen! So, Weibchen eins, glücklich! Abheften!

Zwieberl
Für die war es fast am schwierigsten! Sie hat alles, was sie will! Ich kann ihr nicht noch eine 367te Creme kaufen! Der Preis für ein Handtäschen für unser Luxusweibchen übertrifft leider sogar mein Jahresgehalt als Student! Also auch nix mit nem Handtascherl! Frage: was hat sie nicht, was ist mit Liebe? Da sie Lush-Badebomben mag, wollte ich ihr ja diese selbstmachen! Mit ganz crazy Kreationen! Was daraus geworden ist, hab ich euch ja hier beschrieben! Die Zeit drängte nun also, eine Alternative musste her! Und so wurde es ein kleines Sammelsurium an Sachen, wo ich dachte, dass sie sie eventuell mögen könnte!
Hier haben wir den Douglas GlitterFlitter-Ideal-für-Silvester-Puder! Den habe ich schon in vielen verschiedenen Beautyblogs gesichtet und die Mädls waren begeistert! Inoffiziell kann man ihn auch unter "All over faced powder" bekommen! So ging ich eigentlich in den Douglas und wollte ihn mir holen und in dem Moment schoss es mir in den Kopf, dass es auch fürs Zwieberl etwas sein könnte! Fragt mich nicht, warum ich dummer Volldepp mir nicht auch einen mitgenommen habe! Könnte vielleicht daran liegen, dass meine Schwester mich fragte, in welche Richtung von Kosmetik ein Teil des Weihnachtsgeschenkes an mich gehen sollte! Ich sagte ganz klar und ohne jegliches Zögern: Blush! Und so siegte ausnahmsweise die Vernunft und ich kaufte mir das Ding nicht! Und jetzt ärgere ich mich fürchterlich und werde morgen kurz im Douglas einchecken und hoffen, dass noch eins der begehrten Dingerle gibt! Leider eine Limited Edition!
Ansonsten gab noch zwei Badepralinen von Douglas, die Zwieberl lieber essen wollte! Da wär ihr der Schnabel sauber blieben! Desweiteren eine Badebombe von Lush mit dem Titel "Sexbomb" Olalalala!
Hier offizielle Beschreibung von Lush:
Entzünde das Feuer mit einer Sex Bomb...Wenn eine vielversprechende Nacht ansteht, ist ein Bad mit der pinkfarbenen Badekugel quasi unerlässlich... Muskatellersalbeis, dem man aphrodisierende Eigenschaften nachsagt, und das außerdem hilft, einen klaren Blick und einen kühlen Kopf zu bewahren. So glüht die Leidenschaft!

Eine rosa Schlafmaske mit Gelkühlkissen, da die Dame nicht jünger wird! Sie hat aber gleich festgestellt, dass das Dingens gut schnalzt und Gargi gleich mal auf ihr Meckern und Mosern eine mit der rosa Schlafbrille gegeben!
Als persönliche Note habe ich für die Gute noch einen Schlüsselanhänger aus Leder bei Dawanda machen lassen mit ihrem Kosenamen! Leider finde ich die Schriftart nicht ganz gelungen! Ich hätte mir da eher was altes, geschwungenes vorgestellt! Aber ich glaube, sie mag es auch so!
Dass noch Alkohol dabei war, ist bei Zwieberl hinfällig zu erwähnen! Die Existenz des Weines ist zum heutigen Zeitpunkt bereits längst Geschichte!

Gargi

Für Gargi gabs von mir an der Weibchen-Weihnacht nur das Duschgel vom dm-fotomarkt mit dem Foto von drei Weibchen am Vermählungsbrunnen in Wien, von dem ich euch in diesem Post hier berichtet hatte! Das größere Geschenk gab es erst am 24ten im Kreis der Familie!
Wie schon mal erwähnt: Freunde sucht man sich aus, Familie (insbesondere Schwestern) hat man!
Und für ihren Vogel, denn sie hat, hab ich ihr hier vom dm Drogeriemarkt einen kleinen Käfig besorgt:








Vom Zwieberl an alle drei Weibchen
Drei Päckchen wurde aus der stylischen Tragetasche (von der ich Depp leider kein Foto geknippst habe) gezogen! Kaum den ersten Fetzen vom Geschenkpapier gerissen, wusste jeder was los ist, denn der Duft strömte heraus! Wir zählten eins und eins zusammen und vier Buchstaben schossen aus den Mündern: LUSH! Glasklar! Ohne Wenn und Aber! Ohne jegliche Zweifel! Und sie sollten Recht behalten! Komisch, dass die Dame am Wochenende zuvor schon sagte: ich fahr mal kurz mit Wüstenfuchs nach N. und ich frage dich, allerliebste Uschi, mal lieber nicht, ob du zufällig mitwillst, obwohl ich weiß, dass du alleine wegen dem Starbucks mitgefahren wärst!
Es gab zwei Bomben, davon eine goldene in Geschenkerlform, bei der man erst auf dem zweiten Blick sieht, wie sehr furchtbar wunderbar die golden schimmert! Ich hab es auch bereits getestet! Man kann es auch als Highlighter benutzen und ich habe mir vorsichthalber mal zwei goldene Tarnstreifen ins Gesicht gemalt!
So, und nun habe ich ein Problem! Ich habe auf einer Etagere im Bad meine Lush-Bomben! Und ich hüte mich immer so, sie zu benutzen, weil ich sie zum nur reinwerfen irgendwie zu schade finde! Und das goldene Geschenkerl sieht auch wirklich sehr adrett aus! Ich würde es nun also auf die Etagere plazieren und jeden Tag anschaun! Aaaaaber: in dem Ding rasselt innendrin was! Es soll eine Überaschung rauskommen! So, und nun drückt mich die Neugierde wie ein kleines Kind! Ein Gewissenskonflikt....
Ich habe mich entschieden, ich nehm das Ding jetzt ein paarmal als Highlighter fürs Gesicht her und in einem besonderen Moment werde ich mich damit in die Wanne stürzen! Ich berichte dann, was großartiges drin war! Ich vermute ja, da sitzt die ewige Jugend und Schönheit drinnen! Und vielleicht ja auch ein neuer, schlanker Körper! Wer weiß, wer weiß...

Als zweite Bombe gab es den magischen Feenglitterstab! Lest hier, mehr brauch ich nicht zu sagen!
Eine Unverschämtheit! Lush klaut im Blog von Uschis bunter Welt die Ideen!
Obendrauf waren ein paar schöne Flügerle, die sich einfach unverschämt gut als Christbaumanhänger eignen würden, jedoch bei meiner crazy Katze ist das zu gefährlich! Also fanden sie einem Platz im heissgeliebten Tellerregal!


Vom Wesperl an die Uschi
Es gab ein florales altes Milchkännchen, die die Uschi so liebt und sammelt! Ich möchte irgendwann ein Service für 24 Personen haben, das aus verschiedenen Tellern mit verrückten Mustern und Dekore besteht und vor allem Geschichte hat! Zu jedem Teil gibt es eine Verbindung! Und so werde ich an meiner Hochzeit ziemlich viel Kaffee trinken müssen, um auch aus allen Milchkännen einmal zu trinken!
Es gab noch eine wunderschöne Uhr im altbekannten Uschidesign, die auch schon Platz im Tellerregal genommen hat und hier fröhlich vor sich hin tickt!


Die Uhr war verpackt in einem neckischen Engerldoserl, garniert mit ein paar Federn! Ich liebe weiße Federn! Ich werde an meiner Hochzeit mal einen Kopfschmuck aus weißen Federn tragen! Und da werden genau diese Federn eingearbeitet! Sollte ich mich für einen anderen Kopfschmuck entscheiden, werden diese Federn trotzdem an Bord sein! Und wenn ich sie mir unterm Straps einzwick!
Und damit sie gut aufgeräumt sind, habe ich dafür beim Bau des Tellerregals ein Brett mit Astloch ausgewählt, dass nun die Oberbefestigung des Federn-Flaschenzugs zur variablen Einstellung der Federnhöhe darstellt! Ha, da erkennt man wohl denn Ingenieur, der in mir noch tief vergraben versteckt ist!

Von Gargi an Uschi

Von meiner lieben Schwester gabs auch nur einen Teil des Geschenkes! Ein Köfferchen von Belly Button! Aber leider haben sie bei der Herstellung das Wort "Uschis" vergessen! Wahrscheinlich war der Koffer deshalb im Sale und so konnte ihn sie sich leisten!
Auf jeden Fall muss ich nun also ein Kind gebähren, damit ich dieses Kind dann dazu nötigen kann, den Koffer in den Kindergarten auszuführen! Egal ob Mädchen oder Junge!
Ich selbst kann ihn leider beim besten Willen nicht als Brotzeittascherl in die Arbeit mitnehmen! Ich glaube, mein Chef wäre vor den Kunden ein wenig ungut (blamiert wäre das falsche Wort) dargestellt, wenn seine Programmiererin statt mit der Laptoptasche mit dem rosa Belly Button Brotzeit-Köfferchen und der bunten Welt auf der Baustelle anrauscht käme! Es reicht schon, wenn Uschi sich gegen die gesetzlich vorgeschriebenen fürchterlich unvorteilhaften Sicherheitsschuhe sträubt und stattdessen Pumps auf der Baustelle in Kombinatition mit einem rosa Anorak aus der H&M Kinderabteilung trägt! Der Anorak hält aber echt mords warm! Da kann man nicht klagen!

 Und so sah die Bescherrung im Überblick aus:


Es lag noch ein weiteres Geschenk von einem Weibchen unter dem Baum, hierbei möchte ich aber an anderer Stelle berichten! Noch bin ich viel zu wütend dazu und muss erstmal runterkommen, um davon auch sachlich sprechen zu können! Ausserdem ist dieses Weibchen technisch noch nicht so flott, und kriegt das mit den weitergeleiteteten Links noch nicht so gut hin! Und kann es dann auch nicht lesen, wenn ich doch etwas ausfallender werden sollte! Denn das werde ich wohl werden müssen! Da schicke ich an dieses Weibchen Pröbchen von ausgesuchten Produkten und was bekommt man als Dank dafür....



Ich merke, ich schweife ab, und hab sowieso schon wieder viel zu viel gequasselt! Und hiermit verabschiede ich mich für heute!

Ich wünsche allen noch einen schönen Feiertag und würde alle bitten, morgen zuhause zu bleiben, damit ich in Ruhe shoppen kann und nicht zu viel Gedränge herrscht!

Eure 
Uschi