altes - beauty - studium/leben - fashion

altes - beauty - studium/leben - fashion
Ein kleines Sammelsurium aus altem Plunder, ein wenig Beauty und SchiSchi, dem dämlichsten Studium der Welt, einem Leben im Schweinsgalopp, garniert mit etwas Kitsch und Schnickschnack!

Freitag, 2. Dezember 2011

Mein Augenstern - ich hab dich gern! Und die Frage, warum es doch nicht ganz ohne geht...

Guten Morgen meine liebe kleine Leserschar!

Ich sitze in meinem Büro am Schreibtisch und schaue aus dem fenster. Traurig, trist, leer...
Er ist weg! Das Bett unberührt und kalt! Er hat mich alleingelassen... Einfach so... Nun sitz ich hier, ganz alleine...
Er ist gestern gegangen, hat mir noch Kuss gegeben und weg war er... Einfach so! und nun sitzt ich hier und fühle mich so furchtbar leer! So verlassen!  So einsam! so traurig!




Die Katze.... Sie wartet.... Seit gestern abend... Sie blickt durch den Nebel... Sie sucht nach ihm... Nach ihrem Papa....
Ich blicke  auch aus dem Fenster, kann mich nicht konzentrieren...Hat er uns alleingelassen??? Warum nur? Ich betrachte die Wasserperlen auf dem Fensterrahmen. Sie werden verdunsten! Ist dasselbe auch mit unserer Liebe passiert? Ist sie einfach in einem unbemerkten Augenblick verdunstet?
Die Katze läuft nervös umher, schaut mich fragend an "Wo ist er? Wo ist er? Wo ist Papa? Hat er uns alleingelassen?"Ich kann sie nicht trösten, denn mir brennt die Frage genauso auf dem Herzen...

Tja, meine Damen und Herren, ich kann euch schon sagen, wo der gnädige Herr sich rumtreibt und auch was er treibt! Mr. Geschäftsmann haut sich auf Firmenkosten in einem noblen Ambiente den Wanzt und die Birne voll! Dazu schwingt er lässig das Tanzbein zu den Klängen einer, ich schätze mal, Jazzband! Er wird die Sekretärinnen durch den Saal wirbeln und sich dabei überlegen, welche er als nächstes bewusstlos dreht! Und dabei hat es dieser Hanswurscht auch nicht nötig, mal kurz vom Hotelzimmer aus, sein armes allein zurückgebliebenes Weibchen anzurufen!
Und was könnte jetzt noch schlimmer kommen? Ihr könnt es sicherlich ahnen! Ich habs euch ja gestern schon erzählt, wer nach so ner wilden Nacht leise (manchmal auch ein wenig lauter) mit einem kleinen Hämmerchen gegen die Großhirnrinde kloppt! Jawohl, der Herr Kopfschmerz und der Herr Übelkeit!
Und nun wird er keine Lust mehr haben, mit seinem Weibchen shoppen zu gehen und ihr eine warme Winterjacke zu kaufen! Aber was solls? So ein kleines Jackerl ist ja nicht so wichtig! Vor allem zugfahrende Studentinnen sollten nicht soviel Wert auf dicke Jacken legen!


Aber nun kommen wir mal zu der Frage, warum es halt doch nicht ganz ohne geht! Ohne was?
Natürlich die Gattung Mann! Ich philosophiere ja sehr gerne über Emanzipation und so Kram!
Heutzutage kann Frau alles selbst machen! Es ist nicht mehr so, dass wir Männer brauchen, um einen Kredit bei der Bank zu bekommen oder ein Auto zu kaufen! Wir sind so emanzipiert, dass wir alles alleine können! Wir können auch im Beruf unseren Mann stehen und das oft besser als manch einer unserer beharrten Genossen!

Aber was können wir dann nicht alleine???
Ganz korrekt, meine lieben Mädls! Wir können uns nicht selbst den Rücken beim Fernsehen krabbeln! Geschweige dann erst das Köpfchen! Wenn man alleine im Bett liegt, kann man nochsoviel ruckeln, es wird nicht weitergekrabbelt.
Ihr versteht "ruckeln" nicht! na, ist doch klar! Männlein hört nach ner Weile auf zu krabbeln, weil er ziemlich faul ist! Man muss sie kurz erinnern, dass sie weitermachen! also schüttelt man sich mal kurz! Und schon gehts weiter!

Aber ist es das wert? 
Die Männer zu ertragen, wegen so ein bisserl gekrabble???
Mein Exemplar ist bockig, rülpst laut (sehr laut), hat Stinkefüße und lässt seine Socken ständig unter seinen hässlichen Kleiderständer liegen!
Kurz zu diesem Kleiderständer: ich kenn mein Tierchen seit 10 Jahren und seit 10 Jahren hat er diesen Kleiderständer! diesen hässlichen Kleiderständer! Ein komisches Gebilde aus geschweißten Stahlstangen, die einen Menschen mit Stachelfrisur darstellen! Und glaubt ihr, dass das Ding mal unter der Last von 357 Klamottenteile zusammenbrechen würde... Nicht um die Burg...
Unter unter diesem Ding liegen immer zusammengebuddelte Tennissocken! egal zu welcher Tageszeit man dahinterschaut: es liegen immer welche dahinter! Ich vermute hinterm Bett sitzt ein kleines Äffchen, dass darauf dressiert ist, Socken nach vorne zu werfen!

Mein Liebster vergisst auch hin und da mal, dass er es mit einem Weibchen zu tun hat! Weibchen möchte auch mal einen selbstgemachten Adventskalender (ein anfang wäre ja schon mal ein gekaufter!!!!), sie möchte wenigstens ab und zu mal ein paar Schnittblümchen, ein paar Kleinigkeiten, ein paar Aufmerksamkeiten!
Man könnte nämlich schon nach 10 Jahren wissen, dass Sie Kaffee nur mit Milch trinkt, Tee hingegen mit Zucker, dass sie seit 7 Jahren die 3-Phasen-Gesichtspflege von Clinique benutzt (gäbe es bei Douglas, wo auch die Pflegelinie in der Kundendatei registriert wäre), dass sie auf Ringe von Tiffany steht.... Also meine Herren: Frauen sind Orchideen, und keine Primmel! Kümmert euch um sie, sonst gehen sie ein!

Trotz Käsebeinchen: Du bist mein Augenstern und ich hab dich ganz schrecklich gern!

P.S. Nur so ein kleiner Kaffevollautomat.....
P.P.S. Was für ein Zufall? www.augenstern-diamonds.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen