altes - beauty - studium/leben - fashion

altes - beauty - studium/leben - fashion
Ein kleines Sammelsurium aus altem Plunder, ein wenig Beauty und SchiSchi, dem dämlichsten Studium der Welt, einem Leben im Schweinsgalopp, garniert mit etwas Kitsch und Schnickschnack!

Sonntag, 25. März 2012

Frühlingskinder, Blüten und neues Leben

Hallo meine lieben Frühlingskinder,

ja, er is da. Der Frühling. Ohne Wenn und Aber. Es wurde Zeit. Meine Sehnsucht nach Sonne und Wärme musste befriedigt werden. Meine Laune steigt. Ich bin stinkendfaul und genieße es.

Stinkendfaule Uschi? Jawohl ja. Nach einer Geburtstagsfeier, bei der ich mich etwas früher aus dem Staub machte, ging ich gleich um halb zwei ins Bett und natzelte bis 12 Uhr. Lang ists her, dass ich bis zu solchen unsittlichen Uhrzeiten geschlafen habe. Aber gut tuts.
Ein wenig Wäsche gefaltet, Frühstück am Balkon und nun sitze ich hier auf meinem orange-braun-gestreiften 70er Jahre Polster von Oma mit dem Laptop in der Sonne und arbeite an einer gesunden Gesichtsfarbe.

Nachdem ich diese Woche schon dezent auf ein graues Haar hingewiesen wurde, ist es nun wohl auch schon egal, dass ich mich den Gefahren des Ozonloches und der damit verbundenen Hautalterung aussetze.

Drauf geschissen. Runzelig und ledrig wie ein alter Apfel, den man 57 Wochen im Keller vergessen hat, aber braun und mit einem glückseligen Lächeln. Ja, so möchte ich im Sarg liegen. Mit einer gsunden Gschichtsfarb. Sollte ich dennoch im Winter sterben ohne einen vorherigen KohSamui-Urlaub, dann möchte ich nun als letzten Wunsch um ein wenig Bronzer bitten. Liebe Weibchen, respektiert meine letzte Bitte, dann könnt ihr auch gerne die Lipstick und Blushsammlung unter den Nagel reißen.

Die Faulheit kam aber nicht von ungefähr. Ich war gestern schon sehr fleißig. Nachdem das Bad geschrubbt wurde, werkelte ich denn ganzen Tag an Sachen, die einfach liegendblieben und räumte hin und her. 4 Maschinen Wäsche gewaschen und schön trocknen lassen. Die Speißekammer aufgeräumt und was fiel mir in die Hände?
Samen! Chilie-Samen! Und schon gings los. Gärntner-Uschi schritt zur Tat. Ein pinkes Shirt über ein grassgrünes Top geschmissen, farbenfroh mit kunterbunter Ausrüstung an den Speck.

Wenn manche von euch denke, ich bin nur ein verzogenes Görr, das nichts anders als blödsinnigen Kosmetikquatsch und SchiSchi im Kopf hat, denn möchte ich doch jetzt überzeugen, dass mir auch an sinnvollen Dingen etwas liegt.
Wie beispielweise dafür zu sorgen, dass man jederzeit die Möglichkeit mit eigenen Chilis ca. 78 Tonnen Chilie con Carne herzustellen.

Man nehme also kunterbunte Handschuhe von der Omi, eine kleine rote Schaufel, einen Tisch mit rotem Wachstusch mit weißen Tupferl und ein wenig Erde und schon kann die fröhliche Buddelei beginnen.

 
Die Erde in kleine Töpfchen mit Löchern, drei kleine Samen rein. Erde drauf. Festdrücken.
Anschließend in kleine Keramiktöpfe, die ich dann in größere Schalen stelle, damit ich alle schnell von der einen Fensterbank an die andere Stellen kann. Immer schön in die Sonne mit den guten Stücken.


Und zum Schluss ein wenig Wasser, damit die Pflänzchen schön gedeihen können.
Anschließend vereckt dann der Akku, sodass ich euch das feriggestellte Arrangement nicht zeigen kann. Aber ich kann euch schon mal soviel versprechen, dass es laut Tierchen hässlich ist.
Na, das nenne ich mal Liebe mit Frühlingsgefühlen.

Und auch die Minzi hat ein Pflänzchen bekommen. In einem großen Bottich wurde nur für sie, nur für Madame, Katzengras angesäht. Dafür hat sie ja auch schön mitgeholfen und war wie immer ständig mit von der Partie.

 

Und auch in der restlcihen Wohnung ist der Frühling eingezogen. Es sprießt, es wächst, es gedeiht, es blüht. Blumen, die vor sich hintrockneten, die ich schon abgeschrieben habe, erwachen zu neuem Leben. Wer weiß? Vielleicht erwacht in uns auch eine kleine Liebe zu irgendetwas, das tief in uns steckt, wieder zu neuem Leben? Sie wächst und gedeiht. Aus einem kleinen Körnchen leben, das wir längst vergessen in uns vertrocknen lassen.


Eure 
Uschi

1 Kommentar:

  1. Die Minzi sieht niedlich aus ♡ .. wünsche dir noch einen wunderschönen Abend ,LG<3

    AntwortenLöschen