altes - beauty - studium/leben - fashion

altes - beauty - studium/leben - fashion
Ein kleines Sammelsurium aus altem Plunder, ein wenig Beauty und SchiSchi, dem dämlichsten Studium der Welt, einem Leben im Schweinsgalopp, garniert mit etwas Kitsch und Schnickschnack!

Mittwoch, 11. April 2012

Die Osterhasenuschi war da!

Guten Morgen meine Lieben,

nachdem ich euch ja verströstet habe, bis Sonntag nichts von mir zu hören, bin ich doch nun jetzt schon wieder da. Was solls?

Ich sollte mich jetzt eigentlich schleunigst anziehen und in die Uni in die Vorlesung brausen. Aber ich habe keinen Elan. Seit Tagen kann ich nicht richtig schlafen, lieg ständig wach und sehe morgens aus wie ein Zombie. Ich muss noch arbeiten und sauber machen. Schwiegereltern kommen abends zum Fußball schaun. Da sollte noch schnell der Staubwedel zum Einsatz gebracht werden

Der Tag gestern, Ausflug zu Primark, war auch der komplette Reinfall. Klar, es ist ziemlich dumm zu glauben, dass an einem Ferientag nach einem Feiertag in einem Laden wie Primark die Leute brav zuhause sitzt, damit die Elite in Ruhe Shoppen kann.
Aber... Meine Damen und Herren, das war dann doch verrückt und nicht mehr tragbar. Es sah dort aus! So stelle ich mir ungefähr Deutschland in Nachkriegszeiten vor. Lange Schlange. Blusen statt Essensmarken. Leere Regale. Rießige Haufen von Wäsche auf den Boden verteilt, in der emsig nach Brauchbaren gegraben wurde. Die Ausbeute war also mehr als gering als wir auf dem Weg zur Kasse waren und angesichts der Schlange es vielen Leuten gleich getanhaben. Die Tragetaschen hingeschmissen und ohne ein Teil den Laden verlassen. Ab ins Auto und grantig wieder heim. 600 km für den Arsch.

Und deshalb brauchen wir jetzt Zucker! Geschenke! Lieber spät als nie. Die Ostergeschenke von mir an meine Lieben.

Ich, im Zeichen eines Dekorationskrüpel habe mir sehr viel Mühe gegeben. Der emotionslose Batzen hat Herzchen ausgeschnitten.... Wie erbärmlich . Aber: Der Wille zählt. Gargi hat wie immer besonders abgegriffen. Sie liebt Geschenke und Aufmerksamkeit. Sie liebt Zucker. Sie kriegt Zucker.

Und ich muss ja sagen, dass ich auf meine Nudelhölzer sehr stolz bin. Höchstpersönlich aus einem ranzigen Ikea-Nudelholz hergestellt. Lackiert, Haken angebracht. Eine Schnürderl ran mit Schleiferl und schon ist es fertig. Der Geschirrtuchhalter in der Küche. Der Dekorationshalter im Esszimmer. Der Tücherhalter im Flur. Multifunktionsnudelrolle ála Uschi. Höchstpersonlich mit dem Artdeco-Long-Lasting Eyeliner angepinselt.

grüne Liebe aus Samui
 
Schal von Gina Tricot, Vintage Anhänger von Strauss
Frau Gargarmel, die böse Frau aus dem Land der Schlümpfe!



Freundinnen

Schleckereien für das Kind im Manne

Knoflhex-Würste für den Vatl

Selbstgemachtes für Omi und Muttl
 
 Eure 
Uschi

Kommentare:

  1. Anonym4/11/2012

    Das ist wirklich Zucker!

    AntwortenLöschen
  2. so kreativ bin ich nicht in einem jahr zusammen xD

    ich hab dich getagged. vll. hast du ja lust mitzumachen.

    http://carpe-diem-miriam.blogspot.de/2012/04/tag-zum-thema-make-up-puder.html

    lg

    AntwortenLöschen