altes - beauty - studium/leben - fashion

altes - beauty - studium/leben - fashion
Ein kleines Sammelsurium aus altem Plunder, ein wenig Beauty und SchiSchi, dem dämlichsten Studium der Welt, einem Leben im Schweinsgalopp, garniert mit etwas Kitsch und Schnickschnack!

Montag, 30. Juli 2012

Freiheit

Guten Morgen meine Lieben,

kennt ihr das Gefühl der Freiheit? Geschlossene Augen, Tagträume, kitzelnde Sonnenstrahlen auf warmer Haut, flatternde Haare in der Brise des Sommers? Man befinde sich auf dem heimischen Balkon mit nichts weiter als einer richtig dummen Klatschzeitschrift ohne jegliche Integrale und ohne der komplexe konjugierten Fourierreihenberechnung. Neben sich eine entspannte Tasse Kaffee mit feinster Crema. Und aus tiefster Kehle gesellt sich ein befriedigendes Grunzen aus meiner Mitte zu dem beruhigenden Brummen des nahegelegenden Bienenhäuschens. So stelle ich mir das perfekte Leben vor. Ein Hauch von Nichtstun.

Ja, die Prüfungszeit ist vorbei. Von den Ergebnissen wollen wir nicht reden... Sagen wir es so: Auf dem Siegerpodestchen hätte ich wohl keinen Platz. Pfff, mir egal. Da besteht sowieso die Gefahr, dass mir irgendein brumpftiges Ferkel unter den Rock lurrt oder ich womöglich umknicke, stürze, mir den Kopf aufschlage und mit dem Blutfluss noch mehr Gehirnzellen abhanden kommen. Die anderen haben sind ja auch auf mysteriöse Weise in einer Nacht-und Nebelaktion aus dem Staub gemacht. Laut habe ich ich in der Prüfung nach ihnen gerufen, aber nichts außer einer schwarzen Leere antwortete mir. So, ist das heutzutage. Auf nichts kann man sich mehr verlassen. Und früher war sowieso alles besser.

Nun ja, genug der Jammerei. Ich habe noch zwei Tage "Freiheit", die ich mit lästigen Sachen, die ich ständig aufgeschoben habe, vertrödeln muss und dann beginnt der Ernst des Lebens als Praktikantin. Die Freude ist schon groß, statt toller Ferienzeit im eigenen Sudd im Büro zu kochen. Yeaha. 

Eure Uschi

P.S. Ab jetzt gibts wieder öfters was auf die Ohren von die Oma Uschi

Kommentare:

  1. Anonym7/30/2012

    Ich freue mich auf viele lustige Geschichten von der Uschi und den Krawattenträgern :D
    Liebe Grüße, die Ordnung mit dem Schweizerkäsehirn

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst echt toll. Ja und ich kenne das Gefühl der Freiheit, leider zu lange her :-) Aber bald ist Urlaubszeit :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch endlich frei <3 Genieß die Zeit :)

    AntwortenLöschen